EU-Berufskraftfahrer (BKF)


     BKF-Weiterbildungstermine

 

Aktuelle Termine:

 

 2022

In Planung!

 


Weitere Termine sind in Planung oder erfolgen auf Anfrage. Also am besten einfach bei uns melden!


Das BKrFQG (Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz) verpflichtet Berufskraftfahrer von Lkw´s und Omnibussen zu regelmäßigen, tätigkeitsbezogenen Weiterbildungen. Diese Fortbildung umfasst insgesamt 35 Stunden und ist auf fünf Module mit einer jeweiligen Dauer von mindestens sieben Stunden aufgeteilt.

 

Laut BKrFQG ist die vorgeschriebene Weiterbildung in die folgenden Kenntnisbereiche unterteilt:

Kenntnisbereich 1
Verbesserung des rationellen Fahrverhaltens auf der Grundlage der Sicherheitsregeln
Kenntnisbereich 2
Anwendung der Vorschriften
Kenntnisbereich 3
Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit, Dienstleistung, Logistik

Aus diesen drei Kenntnis-Bereichen wurden 5 Weiterbildungsmodule entwickelt, die wir in unserem Leistungsspektrum anbieten.

 

Bei Abschluss der Module wird ein Nachweis der durchgeführten Berufskraftfahrerqualifikation ausgestellt und weitergemeldet. Der Berufskraftfahrer erhält dann separat einen Fahrerqualifizierungsnachweis in Form einer ID1- Karte, der die bisherige Eintragung der Schlüsselzahl 95 im Kartenführerschein ablöst.

Ab diesem Zeitpunkt ist die Weiterbildung alle fünf Jahre zu wiederholen!